LOGIN
  SEARCH
  

SEARCH 
FORUM
Elton John
Ireland Top 40 Music Charts
Dubstep+Violin from Poland :)
Welcome to irish-charts.com
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"


 
HOMEFORUMCONTACT

RÖYKSOPP - WHAT ELSE IS THERE? (SONG)
Year:2005
Music/Lyrics:Svein Berge
Torbjørn Brundtland
Karin Dreijer
Producer:Röyksopp
Svein Berge
Torbjørn Brundtland
World wide:
de  Peak: 76 / weeks: 9
be  Tip (Vl)
  Tip (Wa)
se  Peak: 30 / weeks: 8
no  Peak: 4 / weeks: 8

7" Single
Wall Of Sound / Virgin Walls111 (eu)


TRACKS
18/11/2005
CD-Maxi Wall Of Sound 3423300 (EMI) / EAN 0094634233002
1. What Else Is There? (Radio Edit)
3:39
2. What Else Is There? (Jacques Lu Cont Radio Edit)
3:50
3. Alpha Male (Live at Roskilde)
8:13
Extras:
What Else Is There? (Video)
   
18/11/2005
12" Maxi Wall Of Sound 3423301 (EMI) / EAN 0094634233019
1. What Else Is There? (Thin White Duke Mix)
8:24
2. What Else Is There? (Trentemøller Remix)
7:40
3. What Else Is There? (Vitalic Remix)
5:13
   
28/11/2005
7" Single Wall Of Sound / Virgin Walls111 (EMI) [eu] / EAN 5028589023871
1. What Else Is There?
3:37
2. Clean Sweep
5:14
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
5:17The UnderstandingWall Of Sound / Virgin
3114812
Album
CD
24/06/2005
4:59The UnderstandingWall Of Sound / Virgin
3114811
Album
LP
27/06/2005
Radio Edit3:39What Else Is There?Wall Of Sound
3423300
Single
CD-Maxi
18/11/2005
Thin White Duke Mix8:24What Else Is There?Wall Of Sound
3423301
Single
12" Maxi
18/11/2005
Trentemøller Remix7:40What Else Is There?Wall Of Sound
3423301
Single
12" Maxi
18/11/2005
Jacques Lu Cont Radio Edit3:50What Else Is There?Wall Of Sound
3423300
Single
CD-Maxi
18/11/2005
Vitalic Remix5:13What Else Is There?Wall Of Sound
3423301
Single
12" Maxi
18/11/2005
3:37What Else Is There?Wall Of Sound / Virgin
Walls111
Single
7" Single
28/11/2005
Edit4:12Only This MomentVirgin
5028589022676
Single
7" Single
2005
Trentemoller Remix5:19Double House Vol. 8OXA
9531-2
Album
CD
20/01/2006
Live3:19Röyksopp's Night Out [Live EP]Wall Of Sound
3529332
Album
CD
27/01/2006
Thin White Duke Mix7:09It's Time For Mr. MikeTBA
9545-2
Album
CD
17/03/2006
Trentemoller RMX5:08BanditzPinkstar
985 540-2
Album
CD
31/03/2006
Empire Club - Level 03Universal
06024 9839244
Compilation
CD
14/04/2006
Trentemøller Remix6:56De Maxx - Long Player 9Sony BMG
82876 81393 2
Compilation
CD
22/05/2006
Radio Edit3:38Starfloor Vol. 4Airplay
983 912-2
Compilation
CD
29/05/2006
4:59L'album! Une sélection idéaleUniversal
984 364-6
Compilation
CD
16/10/2006
4:00Humo's Top 2006EMI
3792002
Compilation
CD
04/12/2006
Jacues Du Cont Radio Mix3:48Firstclass - Best Of 2007 - Vol. 1Universal
06024 984 921-2
Compilation
CD
11/05/2007
Trentemøller Remix7:41The Trentemøller ChroniclesAudiomatique
55506052
Album
CD
11/10/2007
4:00Pure Music - 5CD Collector's BoxEMI
5108012
Compilation
CD
04/04/2008
5:06Gezellig thuis met de mooiste sfeermuziekEMI
2434342
Compilation
CD
21/11/2008
4:02100% Pure MusicEMI
2430592
Compilation
CD
05/12/2008
5:09100% Bittersweet MelodiesEMI
2377042
Compilation
CD
05/12/2008
Jacques Lu Cont Radio Mix3:46Firstclass - The Finest In House 2009Polystar
06007 5322694 (0)
Compilation
CD
13/11/2009
3:31Pukkelpop 25 YearsUniversal
532.917-4
Compilation
CD
30/07/2010
Trentemøller Remix6:55Pure Trax Volume #1La Musique Fait La Force / N.E.W.S.
LMFLF068CD
Compilation
CD
09/05/2011
Trentemøller Remix6:5510 Years VersuzMostiko
22 23855-2
Compilation
CD
11/05/2012
Trentemøller Remix6:56The Greatest Switch 2014La Musique Fait La Force / N.E.W.S.
LMFLF268CD
Compilation
CD
10/10/2014
Trentemøller Remix6:57Dr. Lektroluv - Elektrik World [Selected by Dr. Lektroluv]Lektroluv / N.E.W.S.
LLCD15
Compilation
CD
19/05/2017
MUSIC DIRECTORY
RöyksoppRöyksopp: Discography / Become a fan
Official Site
SONGS BY RÖYKSOPP
...And The Forest Began To Sing
40 Years Back / Come
49 Percent
A Higher Place
A Long, Long Way
Alpha Male
Beautiful Day Without You
Bounty Hunters
Boys
Caramel Afternoon
Circuit Breaker
Clean Sweep
Coming Home
Compulsion (Röyksopp feat. Jamie Irrepressible)
Coup De Grace
Curves
Daddy's Groove
Dead To The World
Do It Again (Röyksopp & Robyn)
Don't Go
Eple
Every Little Thing (Röyksopp & Robyn)
Follow My Ruin
Forsaken Cowboy
Go Away
Go With The Flow
Goodnite Mr. Sweetheart
Happy Up Here
Here She Comes Again (Röyksopp feat. Jamie Irrepressible)
Hus Nr. 9
I Had This Thing (Röyksopp feat. Jamie Irrepressible)
Ice Machine (Röyksopp feat. Susanne Sundfør)
In Space
Inside The Idle Hour Club (Röyksopp & Robyn)
It's What I Want
Keyboard Milk
Looser Now
Miss It So Much
Monument (Röyksopp & Robyn)
Monument (The Inevitable End Version) (Röyksopp feat. Robyn)
Never Ever (Röyksopp feat. Susanne Sundfør)
None Of Dem (Robyn feat. Röyksopp)
Oh No
Only This Moment
Poor Leno
Remind Me
Rong (Röyksopp feat. Robyn)
Röyksopp Forever
Röyksopp's Night Out
Running To The Sea (Röyksopp feat. Susanne Sundfør)
Save Me (Röyksopp feat. Susanne Sundfør)
Sayit (Röyksopp & Robyn)
Senior Living
She's So
Shores Of Easy
Silver Cruiser
Skulls
So Easy
Sombre Detune
Someone Like Me
Something In My Heart (Röyksopp feat. Jamie Irrepressible)
Sordid Affair (Röyksopp feat. Ryan James)
Sparks (Röyksopp feat. Anneli Drecker)
Teppefall
Thank You
The Alcoholic
The Drug
The Fear
The Girl And The Robot
This Must Be It
Tricky Tricky
Tricky Two
Tristesse globale
Triumphant
True To Life
Twenty Thirteen (Röyksopp feat. Jamie Irrepressible)
Vision One
Weightless
Were You Ever Wanted (Röyksopp feat. Lykke Li)
What Else Is There?
You Don't Have A Clue
You Know I Have To Go (Röyksopp feat. Jamie Irrepressible)
ALBUMS BY RÖYKSOPP
Back To Mine
Do It Again (Röyksopp & Robyn)
Junior
LateNightTales
Melody A.M.
Melody A.M. / The Understanding
Röyksopp's Night Out [Live EP]
Senior
The Inevitable End
The Understanding
 
REVIEWS
Average points: 4.97 (Reviews: 60)
*****
spezieller Gesang irgendwie, gefällt mir sehr gut
******
...sehr gut...
Last edited: 29.09.2005 20:39
******
Sehr gut! Sehr spezieller Song. An dem werde ich lange Freude haben.

Für mich einer der besten Songs des Jahr 2005.

Hatte bis heute nur die „Album Version“ gehört. Was ich auch froh drum bin, den die „Single Edit Version“ klingt als wäre der Raum mega klein, wo die Aufnahme statt fand.
Last edited: 07.12.2005 19:56
******
Wirklich sehr originell.
Die Sängerin singt geil.
*****
wirklich ganz geil!! tolle beats im ganzen song, und zur stimme: in island sind wohl viele stimmen so abgedreht (man erinnere sich an Sigur Rós oder Björk) ;)...

**
Absolut nicht mein Geschmack ... schlimm!
*****
Ihre Stimme ist nicht mal so abgedreht....es ist eher der Akzent, der es ausmacht! Gefällt mir heute sogar richtig gut. 4.5+
Last edited: 26.09.2008 01:39
******
Meisterliche Neue CD-Single aus November 2005 von Röyksopp !!! War eigentlich die B-Seite von ihren Erste "Hit" Only This Moment !!! Trotzdem Klasse !!! Einer 6 Sterrn für die specialer Versions !!!
****
Aus diesem Song könnte man mehr machen. Katastrophal gemastered. Die Sängerin singt sehr originell. Gefällt mir noch.

Der Song selbst ist gewöhnungsbedürftig, verleidet aber wahrscheinlich nicht so schnell, wenn man ihn mal 'drin' hat.....
Last edited: 20.12.2005 08:40
******
Sehr guter song mit potential zu mehr Sternen!

Hat sich nach immer öfterem hören den 6ten * verdient. Im übrigen ist auch das Video sehr toll gemacht!
Last edited: 29.04.2006 01:08
******
Hm....interesting voice! Cold, north sound.....love it! Good video
*****
Toller Track, der sich langsam in den Gehörgang schleicht. Der Akzent der Sängerin hört sich sehr nordisch an. Das Video gefällt ebenfalls.
******
sehr stark, die spezielle Stimme der Sängerin ist einfach genial und der Rhythmus dazu versetzt einem in eine andere Sphäre
******
sehr spezielle Stimme, aber genau das macht das Lied so toll! Und auch das Video ist super!
******
Einer meiner 10 favoriten fuer 2005 und sicherlich der interesanteste song den ich das ganze jahr lang gehoert habe... und ich kann mit sicherheit sagen dass es ein ziemlich gutes jahr war, musikalisch gesehen.
****
gut.
*****
von mir gibt's einmal 5 Punkte...
*****
Super
******
sehr cooler song!
**
gefaellt mir nicht
***
Mir auch nicht.
****
guter Electronic Sound
gefällt mir richtig gut
******
Musik die mir unter die Haut geht. Eine tolle Stimme! Vor allem dieser etwas andere Aufbau und der Mix zwischen "natürlichen" Instrumenten und synthetischem Sound machts für mich!
Trentemoeller Remix???? Absolut überhaput nicht - der bekäme von mir gerade 2 Sterne. Die 6 gilt ausschließlich der Albumversion!
Last edited: 29.01.2008 19:54
******
Traumhaft. Top 10 der Dance-Sounds dieses Jahres!
******
So ist es! Traumhaft! Absolut entrückt und irgendwie nicht von dieser Welt! Diese Stimme....aaaaahh!

@urs2222 Klangqualität ist bei mir ein sehr wichtiges Argument beim Anhören von Musik! Was hier allerdings bei der Klangqualität (Mastering...) nicht in Ordnung sein soll, ist mir ziemlich schleierhaft!
Last edited: 15.09.2006 01:01
*****
Kann mich nur den vielen guten Kritiken anschliessen - Super Song und eine spezielle Stimme:-)
******
Hat Musicfreak schon richtig gesagt, es ist nicht die Stimme sondern der Akzent der dem Song das gewisse etwas verleiht. Auf jeden Fall hat der Song was magisches, einfach wunderschön!
******
Ein absolutes Highlight auf dem Album - leider hatte dies nicht sehr viele. Es war nicht die zweite (wie oben in der Beschreibung steht), sondern nach "Only this moment" und "49 percent" bereits die dritte Single-Auskopplung. Die Remixe sind auch erste Sahne. Mein Favorit: Der Thin White Duke Mix. Herr Stuart Price macht ein vollkommen anderes Lied daraus, und dann noch in Dur. Herrlich!
******
kalt und sexy..Norden halt ;] Finde's klasse!
******
höre heute zweites mal, kenne ihn seit 2 tagen, ich verliebe mich eventuel wenn ich es schon nicht tu bei dem song. ziemlich brilliant
******
Der Trentemoller-Remix schiebt alles weg.

EDIT: Doch, auf jeden Fall. Das Original bekäme zwar auch 6*, aber Trente setzt dem die Krone auf. Teils ein bedrohlicher, spannender Sound, der da aufgebaut wird. Und die Breaks sind genial.
Last edited: 02.02.2008 17:30
****
...gut...
***
Der Akzent weckt ein Björk-Gefühl, das sich gut anfühlt. Der Song selbst ist weitgehend langweiliges Elektro-Pop-Geplänkel ohne die Experimentierfreude und Sonderbarkeit der früheren Röyksopp.
*****
Sehr schön vorgetragen - gute Vocals, kommt melancholisch-verträumt daher; spürt den rauhen Norden im Lied, in diesem Fall Norwegen.

Hoffe bald auf das Erscheinen des neuen Albums der Künstler aus Tromsö...
****
....schon schön und sphärisch...wirkt auch etwas kühl....was mir fehlt ist ein bißchen...tja mmmmhhh pepp...es tümpelt etwas so dahin, dieses lied...**** sind es alle mal :-)!
******
Karin Dreijer-Andersson (Fever Ray, The Knife) gibt dem Lied die dramatische Exotik, Röyksopp den perfekten Untergrund - das Video erste Sahne.

JUNIOR bietet mit THIS MUST BE IT ein ähnliches Kaliber.

Nach ein paar Jahren darf's auch eine 6 sein - ein Klassiker!
Last edited: 15.11.2015 11:20
******
Das ist richtig gute Musik. Angenehm beruhigend aber niemals langweilig.
Last edited: 31.01.2010 10:10
**
stellt fest, dass Geschmäcker grundsätzlich verschieden sein können
****
hörbar
****
good!
*****
Very good
****
Nicht ihr einziger Titel der durch Werbespots bekannt wurde..
*****
SUPER!
******
Anfangs tat ich mich ja reichlich schwer mit diesem Song,
umso präsenter war der LIKE-Faktor, als er eines Tages an meine Tür geklopft hatte.
Last edited: 14.11.2010 15:39
*****
Uitstekende plaat.
*****
...auch mich fasziniert dieser ganz spezielle Song, zumal ich ja nicht gerade Fan von Elektro bin...
*****
Sehr schön!
*****
Goede plaat
*****
Sehr feinfühliger, subtiler, substanzieller, aber auch nicht unbedingt beim ersten Hören komplett zu ergründender Titel. Erinnert natürlich zwangsläufig etwas an die 80er, sollte darauf aber keineswegs reduziert werden. Stark.

Gute 5.
******
Die Sängerin (Karin dreijer Andersson) erinnert mich von der Phrasierung her, doch ziemlich stark an Björk, was ja nicht schlecht ist. Ein starkes Stück Musik und gleichauf mit "Poor Leno".
***
Une chanson assez plaisante.
******
Captivant jusqu'à la moelle.
Last edited: 10.11.2014 16:13
******
Was für eine geile Scheibe. Love it!
*****
popiges und erfolgreichstes, jedoch keineswegs schlechteres werk der beiden norweger electronica-pioniere aus ihrem 2005er-zweitling "the understandig"
****
gefällt mir gut...
****
Röyksopp sind toll, aber dieser Titel ist wahrhaftig nichts besonderes in meinen Ohren. Er neigt eher zur Langweile.
*****
Gut.
*****
Schöne Musik. Sexy Stimme! 5+
*****

Wirklich ein sehr spezieller Gesang und der coole Sound passen gut zusammen. Einer ihrer besten Tracks. War in ihrer Heimat Norwegen auch ihr erster grosser Single Hit #4.

2005: #32 UK.

****
Ihre beste Single verirrte sich im Dez 05 sogar in die deutschen Charts und erreichte # 76.
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.44 seconds