LOGIN
  SEARCH
  

SEARCH 
FORUM
Welcome to irish-charts.com
Elton John
Ireland Top 40 Music Charts
Dubstep+Violin from Poland :)
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"


 
HOMEFORUMCONTACT

JUSTIN BIEBER - YUMMY (SONG)
Label:Def Jam
Year:2020
Music/Lyrics:Justin Bieber
Sasha Sirota
Jason "Poo Bear" Boyd
Ashley Boyd
Daniel Hackett
Producer:Sasha Sirota
Jason "Poo Bear" Boyd
Kid Culture
World wide:
ch  Peak: 3 / weeks: 2
de  Peak: 15 / weeks: 2
at  Peak: 5 / weeks: 1
nl  Peak: 7 / weeks: 2
be  Peak: 21 / weeks: 2 (Vl)
  Peak: 19 / weeks: 1 (Wa)
se  Peak: 6 / weeks: 2
fi  Peak: 16 / weeks: 1
es  Peak: 23 / weeks: 1
au  Peak: 8 / weeks: 1

Digital
Def Jam 19UM1IM02770


TRACKS
03/01/2020
Digital Def Jam 19UM1IM02770 (UMG)
1. Yummy
3:30
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:30YummyDef Jam
19UM1IM02770
Single
Digital
03/01/2020
MUSIC DIRECTORY
Justin BieberJustin Bieber: Discography / Become a fan
Official Site
SONGS BY JUSTIN BIEBER
#thatPOWER (will.i.am feat. Justin Bieber)
10,000 Hours (Dan + Shay / Justin Bieber)
2U (David Guetta feat. Justin Bieber)
All Around The World (Justin Bieber feat. Ludacris)
All Around The World (Acoustic)
All Bad
All I Want For Christmas Is You (SuperFestive!) (Justin Bieber with Mariah Carey)
All I Want Is You
All In It
All That Matters
As Long As You Love Me (Justin Bieber feat. Big Sean)
As Long As You Love Me (Acoustic)
Baby (Justin Bieber feat. Ludacris)
Backpack (Justin Bieber feat. Lil Wayne)
Bad Day
Bad Guy (Billie Eilish & Justin Bieber)
Be Alright
Beautiful (Carly Rae Jepsen feat. Justin Bieber)
Beauty And A Beat (Justin Bieber feat. Nicki Minaj)
Beauty And A Beat (Acoustic)
Been You
Believe
Bigger
Born To Be Somebody
Boyfriend
Catching Feelings
Change Me
Children
Christmas Eve
Christmas Love
Cold Water (Major Lazer feat. Justin Bieber & MŘ)
Common Denominator
Company
Confident (Justin Bieber feat. Chance The Rapper)
Deja Vu (Post Malone feat. Justin Bieber)
Die In Your Arms
Don't Check On Me (Chris Brown feat. Justin Bieber & Ink)
Down To Earth
Drummer Boy (Justin Bieber feat. Busta Rhymes)
Eenie Meenie (Sean Kingston / Justin Bieber)
Fa La La (Justin Bieber feat. Boyz II Men)
Fairytale (Justin Bieber feat. Jaden Smith)
Fall
Favorite Girl
First Dance (Justin Bieber feat. Usher)
Friends (Justin Bieber + BloodPop®)
Gas Pedal (Remix) (Sage The Gemini feat. Justin Bieber & IamSu)
Get Used To It
Hard 2 Face Reality (Poo Bear feat. Justin Bieber & Jay Electronica)
Hard 2 Face Reality (Justin Bieber feat. Poo Bear)
Heartbreaker
Hey Girl
Hit The Ground
Hold Tight
Home This Christmas (Justin Bieber feat. The Band Perry)
Home To Mama (JB X CS)
I Don't Care (Ed Sheeran & Justin Bieber)
I Would
I'll Show You
I'm The One (DJ Khaled feat. Justin Bieber, Quavo, Chance The Rapper & Lil Wayne)
Just Like Them
Kiss & Tell
Ladies Love Me (Chris Brown feat. Justin Bieber)
Let Me Love You (DJ Snake feat. Justin Bieber)
Life Is Worth Living
Live My Life (Far * East Movement feat. Justin Bieber)
Lolly (Maejor Ali feat. Juicy J & Justin Bieber)
Love Me
Love Me Like You Do
Love Thru The Computer (Gucci Mane feat. Justin Bieber)
Love Yourself
Maria
Maria I'm Drunk (Travis Scott feat. Justin Bieber & Young Thug)
Mark My Words
Memphis (Justin Bieber feat. Big Sean & Diplo)
Mistletoe
Never Let You Go
Never Say Never (Justin Bieber feat. Jaden Smith)
Next To You (Chris Brown feat. Justin Bieber)
No Brainer (DJ Khaled feat. Justin Bieber, Chance The Rapper & Quavo)
No Pressure (Justin Bieber feat. Big Sean)
No Sense (Justin Bieber feat. Travis Scott)
Nothing Like Us
One Less Lonely Girl
One Less Lonely Girl (version française)
One Life
One Love
One Time
Only Thing I Ever Get For Christmas
Out Of Town Girl
Overboard (Justin Bieber feat. Jessica Jarrell)
Pick Me
Pray
Purpose
PYD (Justin Bieber feat. R. Kelly)
Recovery
Right Here (Justin Bieber feat. Drake)
Roller Coaster
Runaway Love
Santa Claus Is Coming To Town
She Don't Like The Lights
Silent Night
Somebody To Love
Somebody To Love (Justin Bieber feat. Usher)
Someday At Christmas
Sorry (Justin Bieber feat. J. Balvin)
Sorry
Stuck In The Moment (Justin Bieber feat. Tyga)
Stuck In The Moment
Swap It Out
Take You
That Should Be Me
The Christmas Song (Chestnuts Roasting On An Open Fire) (Justin Bieber feat. Usher)
The Feeling (Justin Bieber feat. Halsey)
The Most
Thought Of You
Trust
Turn To You (Mother's Day Dedication)
U Smile
Up
Up (Justin Bieber feat. Chris Brown)
Wait For A Minute (Tyga / Justin Bieber)
We Are (Justin Bieber feat. Nas)
What Do You Mean?
What's Hatnin' (Justin Bieber feat. Future)
Where Are Ü Now (Skrillex & Diplo feat. Justin Bieber)
Where Are You Now
Yellow Raincoat
Yummy
ALBUMS BY JUSTIN BIEBER
Believe
Believe Acoustic
Dreams Come True
Journals
My World
My World 2.0
My Worlds
My Worlds - The Collection
My Worlds + Never Say Never
Never Say Never - The Remixes
Purpose
Under The Mistletoe
DVDS BY JUSTIN BIEBER
Never Say Never
Teen Idol
This Is My World
 
REVIEWS
Average points: 2.23 (Reviews: 31)
****
Nachdem Justin in letzter Zeit oft etwas von 'R&Bieber' gepostet hatte, war klar, dass der Kanadier mit seinem nächsten Album in die R&B-Richtung gehen würde. "Yummy" wurde heute nun als erste neue Single veröffentlicht und ist tatsächlich ein R&B-Track, welcher auch von Drake oder Chris Brown hätte stammen können. Das ganze gefällt mir besser wie erwartet, es ist zumindest eine solide Produktion und deutlich besser wie z.B. "I Don't Care" oder die Dan + Shay Zusammenarbeit. Aber im Vergleich mit grossen Hits wie "Sorry" oder "Love Yourself" ist "Yummy" dann doch deutlich schwächer.<br><br>Mal schauen, wie sich das chartsmässig platzieren wird. <br><br>Vorerst solide 4*
***
Langweilig. Bitte wieder mit BloodPop ins Studio.
****
Zeitgemässer Sound der schlechter klingen könnte, nur ...... ich warte immer noch auf JBs Erwachsenenstimme (ob die jemals kommen wird?).
**
Hab von dem Bürschchen schon viel Schlimmeres gehört. Trotzdem langweilt es mich von der ersten Sekunde an. 2+<br>Zur Belohnung, weil ich das durchgehalten habe, lege ich jetzt 'Yummy Yummy Yummy* von Ohio Express auf, da kriegt man gleich wieder gute Laune.
**
Ein nichtssagender Rückfall in schlechte alte Zeiten.
***
Ich finde seine Stimme ist schon Erwachsener als früher, logisch. dennoch macht er noch nicht die Musik für mich.
**
This is bad, but it's also bland and inoffensive enough so that I can't outright hate it. I didn't like What Do You Mean too, but at least that time around he was ahead of the curve with the trop pop sound that was just blowing up, however this time he jumped on a trend that is slowly on its way out. Also whenever I read that title my mind automatically goes "yummy yummy yummy I got love in my tummy" and that does this no favor at all. 2.1
Last edited: 04.01.2020 09:26
***
Uff, ja. Ich tue mich schwer damit, diese bewegungsarme und abwechslungsaverse Zeitgeist-R&B-Musik zu beurteilen, weil ich sie sehr, sehr häufig einfach langweilig finde, sie aber trotzdem oft erfolgreich läuft. Das könnte auch hier wieder der Fall sein, meine Genre-typische Ermüdung jedenfalls hat Justin Bieber schon mal. Meines Erachtens auch ein ganz klarer Rückschritt.<br><br>Knappe 3.
*
Bad.
**
Schwach
***
Immerhin ist die Produktion einigermaßen fett; ansonsten höre ich da auch nicht viel heraus, das mir gefällt. Da fehlt halt wirklich die Unverwechselbarkeit bzw. eine griffige Melodie, um ein Hit zu werden.
**
4 Jahre bringt der Junge nichts Neues raus (was nicht weiter schlimm ist...) und alles was dabei raus kommt ist dieser einfallslose Track!?
***
Mittlerweile sitzt der Song bei mir im Ohr fest, wirklich gut ist das Lied nicht, extrem schlecht aber auch nicht. Ich finde es trotzdem sehr schade und bin auch etwas enttäuscht, dass das Comeback mit einem absoluten Basic-Song eingeläutet wurde, von Innovation kann man hier definitiv nicht sprechen. Ich hoffe mal, das Album gibt was besseres her...<br><br>Somit kann ich den Song nicht besser als mit 3 Sternen bewerten, man hätte diese tolle Stimme viel spannender verpacken können. Etwas gutes hat der Song dennoch: er ist total chillig.
***
weniger
**
Ein Rückschritt nach zuletzt doch einigen hörbaren Nummern. Total austauschbar, nichtssagend und laaangweilig
***
mässiges ding.
****
Sympa à écouter, sans être transcendant.
***
die produktion ist ganz gut, seine stimme mag ich auch, aber das lied nimmt mich so gar nicht für sich ein. das ist leider bei weitem nicht so catchy wie "boyfriend" oder "sorry"...<br>
*
Einfach schrecklich! Nicht mein Fall!
***
Ganz nett aber mehr auch nicht.
*
Easy target.
**
Wirklich Yummy ist das für mich nicht.
*
Sehr schwach. Bieber halt...
*
was für ein schrott
****
.
**
About as charismatic as a blank A4 sheet of paper and certainly not worth skewing streaming data for.
*
Das zu erwartende.
*
looks like 2020 is going to be like 2010
*
schmeckt mir nicht.<br>wo ist die musik?!<br><br>dieses zittrige pc gezerre taugt doch nichts
Last edited: 14.01.2020 18:00
*
Justin Bieber more like Justin Fieber👊
*
After years of incremental improvement, this has put us back at square one. His worst single since One Time.
Add a review

Copyright © 2020 Hung Medien. Design © 2003-2020 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 1.59 seconds