LOGIN
  SEARCH
  

SEARCH 
FORUM
Welcome to irish-charts.com
Elton John
Ireland Top 40 Music Charts
Dubstep+Violin from Poland :)
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"


 
HOMEFORUMCONTACT

JOY DIVISION - DECADES (SONG)

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
6:07CloserFactory
FACT 25
Album
LP
06/1980
Live5:22StillFactory
FACT 40
Album
LP
08/10/1981
6:11Closer [Collector's Edition]London
2564 69779 1
Album
CD
28/09/2007
MUSIC DIRECTORY
Joy DivisionJoy Division: Discography / Become a fan
SONGS BY JOY DIVISION
+- Singles 1978-80
A Means To An End
As You Said
Atmosphere
Atrocity Exhibition
Autosuggestion
Candidate
Ceremony
Colony
Day Of The Lords
Dead Souls
Decades
Digital
Disorder
Exercise One
Failures
From Safety To Where
Glass
Heart And Soul
I Remember Nothing
Ice Age
Incubation
Insight
Interzone
Isolation
Komakino
Leaders Of Men
Love Will Tear Us Apart
New Dawn Fades
No Love Lost
Novelty
Passover
Shadowplay
She's Lost Control
Sister Ray
Something Must Break
The Eternal
The Kill
The Only Mistake
The Sound Of Music
These Days
Transmission
Twenty Four Hours
Walked In Line
Warsaw
Wilderness
ALBUMS BY JOY DIVISION
+- Singles 1978-80
An Ideal For Living
Atrocity Exhibtion: Live In Paris 1979
Closer
Closer + Unknown Pleasures
Heart & Soul
Les Bains Douches 18 December 1979
Live In Holland
Peel Sessions [Album]
Permanent: Joy Division 1995
Preston 28 February 1980
Still
Substance 1977-1980
The Best Of
The Peel Sessions
The Peel Sessions 2
Total (Joy Division / New Order)
Unknown Pleasures
 
REVIEWS
Average points: 5 (Reviews: 23)
****
Im Moment ihres größten Erfolges wurde durch den Tod Ian Curtis' zwar das Ende von Joy Division beschert, aber auch eine neue Dekade eröffnet: Unsterblichkeit!<br>Der Song gehört für mich aber nicht dazu.
Last edited: 08.04.2020 19:13
*****
*****
******
großartig
******
wunderbar
*****
Aber so richtig schön depri! Stimme und Synthiegedudel passen perfekt überein. Die Gothicvorbereiter waren Ian und Co nunmal -> 5+
*****
Dieser pfeifende Synthie gefällt mir nicht besonders, dieser Abschluss von "Closer" - und auch der letzte Song der Band - ist allerdings alleine schon auf Grund Curtis' Stimme 5 Sterne wert.
*****
Für das Genre ein guter Track. Eindeutig nichts für das tägliche Radioprogramm.
******
.. ich mag gerade den "pfeifenden Synthie" - aber auch alles um den Synthesizer herum: meisterhaft. Als hätte er bereits geahnt, wohin seine Reise ginge.
******
Schlicht und einfach Weltklasse....<br><br>....auch wenn dieser Begriff zu diesem ungemein berühren-<br>den Kunstwerk in etwa passt wie die Faust auf's Auge <br>(in der negativen Interpretation des Sprichworts natürlich!)<br><br>
Last edited: 13.04.2012 10:47
******
Da muss man fast schon 6 geben
******
meisterlich.
****
Buena, pero nunca tanto.
****
Eine Band, die ich bis anhin noch gar nicht gekannt habe. Interesse ist auch nicht da. Knappe 4* - nicht meine Musik!
*****
Let's Dance To "Joy Division" ... ja, Wombats - und anschließend von der Brücke springen.
******
Ich liebe dieses fesselnde, todtraurige Synthie-Wabern. Erinnert mich total an die tristesten Momente von The Cure und My Bloody Valentine. Echt großartig!
****
Ich hör mich noch rein in den Sound. :-)
***
naja... vielleicht bin ich hiermit ein sogenannter downvoter, aber mir gefällt das stück nicht wirklich... aber schlecht ist es auch nicht, und deshalb noch eine 3
******
ich musste mich hier wirklich ein paarmal reinhören, aber dann wird das wirklich stark - dieser seufzende, gottergebene Refrain ist einfach magisch, dazu dieses Synthiwabern, das ist schon oberste Liga!<br><br>aufgerundete 5.5*
******
Der Synthesizer! Natürlich auch im Ganzen toll.
*****
Für Instrumentalisierung und Atmosphäre eine knapp aufgerundete 4.5 (musste mir das Stück mehrere Male anhören)…<br><br>
****
The final minute is quite nice actually, but it's pretty long. 3.75
**
Trop bizarre.
******
Great
Add a review

Copyright © 2020 Hung Medien. Design © 2003-2020 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.68 seconds