LOGIN
  SEARCH
  

SEARCH 
FORUM
Ireland Top 40 Music Charts
Dubstep+Violin from Poland :)
Welcome to irish-charts.com
Elton John
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"


 
HOMEFORUMCONTACT

JENNIFER LOPEZ - A.K.A. (ALBUM)
Label:Capitol
Year:2014
World wide:
ch  Peak: 15 / weeks: 5
de  Peak: 24 / weeks: 3
at  Peak: 40 / weeks: 1
fr  Peak: 70 / weeks: 1
nl  Peak: 39 / weeks: 2
be  Peak: 38 / weeks: 6 (Vl)
  Peak: 21 / weeks: 10 (Wa)
it  Peak: 13 / weeks: 7
es  Peak: 14 / weeks: 5
au  Peak: 24 / weeks: 1

CD Deluxe Edition
Capitol 06025 3784282


TRACKS
13/06/2014
CD Capitol 06025 3767098 (UMG) / EAN 0602537670987
1. Jennifer Lopez feat. T.I. - A.K.A.
3:48
2. First Love
3:35
3. Never Satisfied
3:14
4. Jennifer Lopez feat. French Montana - I Luh Ya Papi
3:27
5. Jennifer Lopez feat. Iggy Azalea - Acting Like That
3:17
6. Emotions
4:13
7. So Good
3:45
8. Let It Be Me
3:46
9. Jennifer Lopez feat. Rick Ross - Worry No More
3:49
10. Jennifer Lopez feat. Pitbull - Booty
3:23
   
13/06/2014
Deluxe Edition - CD Capitol 06025 3784282 (UMG) / EAN 0602537842827
1. Jennifer Lopez feat. T.I. - A.K.A.
3:48
2. First Love
3:35
3. Never Satisfied
3:14
4. Jennifer Lopez feat. French Montana - I Luh Ya Papi
3:27
5. Jennifer Lopez feat. Iggy Azalea - Acting Like That
3:17
6. Emotions
4:13
7. So Good
3:45
8. Let It Be Me
3:46
9. Jennifer Lopez feat. Rick Ross - Worry No More
3:49
10. Jennifer Lopez feat. Pitbull - Booty
3:23
11. Jennifer Lopez feat. Jack Mizrahi - Tens
3:55
12. Jennifer Lopez feat. Nas - Troubeaux
4:05
13. Expertease (Ready Set Go)
4:05
14. Jennifer Lopez feat. French Montana - Same Girl
4:06
   

MUSIC DIRECTORY
Jennifer LopezJennifer Lopez: Discography / Become a fan
Official Site
SONGS BY JENNIFER LOPEZ
(Can't Believe) This Is Me
(What Is) Love?
A.K.A. (Jennifer Lopez feat. T.I.)
Acting Like That (Jennifer Lopez feat. Iggy Azalea)
Adiós
Adrenalina (Wisin feat. Jennifer Lopez & Ricky Martin)
Again
Ain't It Funny
Ain't It Funny (Murder Remix) (Jennifer Lopez feat. Ja Rule & Caddillac Tah)
Ain't Your Mama
Alive
All I Have (Jennifer Lopez feat. LL Cool J)
Amarte es todo
Amor se paga con amor
Apresúrate
Baby I Love U
Back It Up (Prince Royce feat. Jennifer Lopez & Pitbull)
Baila
Bailar nada más
Be Mine
Booty (Jennifer Lopez feat. Pitbull)
Booty (Jennifer Lopez feat. Iggy Azalea)
Brave
Cariño
Charades
Charge Me Up
Cherry Pie
Come Over
Como ama una mujer
Control Myself (LL Cool J feat. Jennifer Lopez)
Could This Be Love
Dame
Dance Again (Jennifer Lopez feat. Pitbull)
Dance Again
Dance With Me
Dear Ben
Do It Well
Do It Well (Jennifer Lopez feat. Ludacris)
Drinks For You (Ladies Anthem) (Pitbull feat. J. Lo)
El mismo sol (Alvaro Soler feat. Jennifer Lopez)
El mismo sol (Under The Same Sun) (Alvaro Soler feat. Jennifer Lopez)
Emotions
Escapémonos (Marc Anthony con Jennifer Lopez)
Everybody's Girl
Expertease (Ready Set Go)
Feel The Light
Feelin' So Good (Jennifer Lopez feat. Big Pun & Fat Joe)
Feelin' So Good
First Love
Follow The Leader (Wisin y Yandel feat. Jennifer Lopez)
Forever
Fresh Out The Oven (Jennifer Lopez feat. Pitbull)
Get Right (Jennifer Lopez feat. Fabolous)
Get Right
Girls
Goin' In (Jennifer Lopez feat. Flo Rida)
Good Hit
Gotta Be There
He'll Be Back
Hold It, Don't Drop It
Hold You Down (Jennifer Lopez feat. Fat Joe)
Hooked On You
Hypnotico
I Got U
I Luh Ya Papi (Jennifer Lopez feat. French Montana)
I Need Love
I, Love
If You Had My Love
I'm Glad
I'm Gonna Be Alright
I'm Into You (Jennifer Lopez feat. Lil Wayne)
I'm Into You
I'm Real (Jennifer Lopez feat. Ja Rule)
I'm Real
I'm Waiting
Invading My Mind
It's Not That Serious
I've Been Thinkin'
Jenny From The Block (Jennifer Lopez feat. Jadakiss and Styles)
Let It Be Me
Let's Get Loud
Live It Up (Jennifer Lopez feat. Pitbull)
Louboutins
Love Don't Cost A Thing
Love Make The World Go Round (Jennifer Lopez & Lin-Manuel Miranda)
Loving You
Me haces falta
Mile In These Shoes
Mouth 2 Mouth (Enrique Iglesias feat. Jennifer Lopez)
My House (Jennifer Nettles feat. Jennifer Lopez)
Never Gonna Give Up
Never Satisfied
Ni tú ni yo (Jennifer Lopez feat. Gente De Zona)
No me ames (Jennifer Lopez con Marc Anthony)
On The 6 Megamix
On The Floor (Jennifer Lopez feat. Pitbull)
On The Floor
On The Radio
One Love
Open Off My Love
Papi
Physical (Enrique Iglesias feat. Jennifer Lopez)
Play
Pleasure Is Mine
Por arriesgarnos
Porque te marchas
Promise Me You'll Try
Qué hiciste
Qué ironía (Ain't It Funny)
Quién será
Quizás, quizás, quizás (Andrea Bocelli with Jennifer Lopez)
Run The World
Ryde Or Die
Same Girl (Jennifer Lopez feat. French Montana)
Same Girl
Secretly
Sexy Body (Pitbull & Jennifer Lopez)
Should've Never
Si ya se acabó
So Good
Sola
Starting Over
Stay Together
Step Into My World
Still
Still Around
Sweet Spot (Flo Rida feat. Jennifer Lopez)
T.H.E (The Hardest Ever) (will.i.am feat. Jennifer Lopez & Mick Jagger)
Take Care
Talk About Us
Te voy a querer
Tens (Jennifer Lopez feat. Jack Mizrahi)
That's Not Me
That's The Way
The One
The One (Version 2)
The Way It Is
Theme From Mahogany (Do You Know Where You're Going To)
This Boy's Fire (Santana feat. Jennifer Lopez & Baby Bash)
Toma de mí
Too Late
Troubeaux (Jennifer Lopez feat. Nas)
Try Me (Jason Derulo feat. Jennifer Lopez & Matoma)

Una noche más
Until It Beats No More
Ven a bailar (On The Floor) (Jennifer Lopez feat. Pitbull)
Venus
Villain
Waiting For Tonight
Walking On Sunshine
We Are One (Ole Ola) (Pitbull feat. Jennifer Lopez & Cláudia Leitte)
We Gotta Talk
What I Call Love
What You Mean To Me (Jennifer Lopez & Trey Songz)
Whatever You Wanna Do
Worry No More (Jennifer Lopez feat. Rick Ross)
Wrong When You're Gone
You Belong To Me
ALBUMS BY JENNIFER LOPEZ
2CD: On The 6 / J. Lo
A.K.A.
Brave
Como ama una mujer
Dance Again... The Hits
J To Tha L-O! The Remixes
J.Lo
Love?
On The 6
Rebirth
The Lowdown
The Reel Me
This Is Me...Then
DVDS BY JENNIFER LOPEZ
Feelin' So Good
Let's Get Loud
 
REVIEWS
Average points: 4.08 (Reviews: 12)
******
A.K.A.: 5.5*-
First Love: 6*
Never Satisfied: 6*-
I Luh Ya Papi: 5*+
Acting Like That: 5*+
Emotions: 5*+
So Good: 5*+
Let It Be Me: 6*-
Worry No More: 4*+
Booty: 6*!!!
Tens: 6*
Troubeaux: 5*+
Expertease (Ready Set Go): 6*
Same Girl: 6*
Durchschnitt: 5,5535...--> 6*- (Als grosser JLO Fan muss ich einfach Aufrunden!)

Lange habe ich auf dieses Album gewartet!
Ich muss sagen, ich habe kein Meisterwerk erwartet! Als JLO Fan bin ich einfach nur glücklich ist sie wieder back, egal wie es Erfolgsmässig aussieht!
Vielleicht liegt es genau daran, dass meine Erwartungen nicht hoch waren, was dazu führte dass das Album dann schlussentlich doch eine sehr gute Bewertung bekam!

JLO ist mit 10 #1 Singles und 3 #1 Alben die 2. erfolgreichste Künstlerin meiner persönlichen Charts! Mit "A.K.A." wird wen sie die richtigen Singles released, noch einiges dazukommen!
Ich mag "A.K.A." sehr und bin froh hab ich dieses Album seit heute bei mir zuhause stehen!

Erfolgsmässig wird es denke ich nicht so dolle laufe, zwar sie hat es strategisch klug gemacht, das Album zu releasen, nachdem sie bei der Eröffnung der WM gesungen hat!
Aber mir ist es egal, auch wen ich der einzige wäre der das Album kauft, ich liebe JLO und werde es auch immer tun!

Highlights:
1. Booty
2. First Love
3. Expertease (Ready Set Go)
4. Same Girl
5. Tens
****
Hui, das riecht aber doch sehr stark nach Flop...

Ich mag Jennifer Lopez sehr, "Love?" zb is ein wirklich geiles Album. Aber stilmäßig brauch ich meine Jenny eben auf der Tanzfläche, gerne auch mit Latin Einflüssen. Auf A.K.A. sucht man sowas leider fast vergeblich. Alles ziemlich pseudo street-style-was-auch-immer mit einer Menge featurings - selten ein gutes Zeichen.

Highlights gibts für mich leider nur wenige, wie etwa "Expertease (Ready Set Go)", "Never Satisfied", "Emotions" oder "Let It Be Me".

Leider muss man aber sagen, dass ich von diesem Album doch ziemlich enttäuscht bin. Es ist auf jeden Fall nicht das, was ich mir von La Lopez im Sommer erwartet hätte. Schade.
Eigentlich eher 3-4, aber doch rauf auf 4*
****
A.K.A. *** *
First Love *** *
Never Satisfied ***
I Luh Ya Papi *** *
Acting Like That *** *
Emotions *** *
So Good *** *
Let It Be Me *** **
Worry No More *** *
Booty *** **

4.1 - 4*

Jennifer Lopez hat eine neues Album draussen und fast niemand weiss das. Würde ich mich nicht für Charts & Co. interessieren, hätte ich in den letzten Wochen noch nicht einmal ansatzweise etwas von Songs wie "I Luh Ya Papi" oder "First Love" mitbekommen. Dementsprechend ist auch die bisherige Bilanz, auch am Abend des Release-Days zurzeit nur #173 beim schweizer iTunes, in Deutschland immerhin #40...

Anyway, "A.K.A." heisst das neueste Werk und es ist okay. Mehr muss ich eigentlich kaum schreiben, denn okay ist wirklich das Wort der Stunde, denn 70% des Albums geht höchstens in Ordnung, mit "Never Satisfied" gibts sogar eine wirklich schleimige Ballade, die man nicht immer ertragen könnte.

Gerade im direkten Vergleich zum letzten Album "Love?" ein doch sehr starker Rückgang, denn dieses strotze nur so von Hits, während "A.K.A." kaum Material beinhaltet, was sowohl musikalisch oder auch chartstechnisch was reissen könnte. Einzig "Let It Be Me" als musikalisches Highlight oder "Booty" als einziger Chartshit-Hoffnungsschimmer sehe ich als Lichtblicke an. Aber eben, immerhin hörbar ist das Ganze ja schon.

Highlight: Let It Be Me
Last edited: 13.06.2014 20:56
****
A.K.A.: *** **
First Love: *** **
Never Satisfied: ***
I Luh Ya Papi: *** *
Acting Like That: ***
Emotions: *** **
So Good: *** *
Let It Be Me: *** **
Worry No More: *** *
Booty: *** **
Tens: *** *
Troubeaux: *** *
Expertease (Ready Set Go): *** *
Same Girl: *** **

Durchschnitt: 4,29

Mit "A.K.A." erfüllt Jennifer Lopez ziemlich genau meine mittelhoch angesetzten Erwartungen. Man erwartet weder Tiefgang noch gesangliche Brillianz, dafür einen hohen Unterhaltungswert und solide Popsongs. Genau das bekommt man auch, doch leider sind nur wenige wirklich gute Nummern dabei, welche wären:

Let It Be Me
A.K.A.
Booty
First Love
Same Girl
Emotions

Der Rest ist solide Popkost, mit welcher man problemlos eine längere Wartezeit überbrücken kann.

Fazit: Ein kurzweiliges Popalbum, wohl für den Moment, an dem man durchaus Spaß haben kann. Besser als "Sheezus" von Lily Allen oder "Shakira." von ebendieser ist es allemal, würde ich sagen. Da gerade aber "Ultraviolence" erschienen ist, werde ich es wohl in nächster Zeit nicht wirklich oft hören.
******
Geweldig album, van Jlo, ze mag er nog zeker zijn :)
*****
Quelques bonnes surprises sur ce huitième album studio aux singles mal exploités. On y retrouve des morceaux délectables tels que "Troubeaux" et "Expertease (Ready Set Go)", intimistes comme "Let It Be Me" et tout à fait dans la veine R&B de J-Lo avec "So Good". Sans oublier un énième featuring avec Pitbull et même une apparition d'Iggy Azalea. Clairement pas son meilleur opus à ce jour, mais flop pas mérité pour autant...
***
Wie schon erwähnt, als Schauspielerin ist sie mir deutlich lieber denn als ähhh Sängerin.
****
gut
**
L'album le plus mauvais de la chanteuse avec aucun tubes malheureusement pour cet opus...
*****
A.K.A.: 5*
First Love: 6*
Never Satisfied: 5*
I Luh Ya Papi: 5.5*
Acting Like That: 5*
Emotions: 5*
So Good: 5.5*
Let It Be Me: 4*
Worry No More: 4*
Booty: 4.5*
Tens: 4*
Troubeaux: 5*
Expertease (Ready Set Go): 6*
Same Girl: 6*

5.0357 = 5*

Das Album von JLO, welches gerade abgrundtief floppt. Ich als Fan kanns nicht verstehen.

Gerne gebe ich ihr aber SEHR GUTE 5* weil ich die riiiiiiiesige Vielfalt auf dem Album einfach honorieren muss. Es ist nie langweilig weil jeder Song anders klingt und das ist es, was mir mit am besten gefällt!

Es fängt gut an, man hat keinen Song, bei dem man sofort weiterschalten möchte. Ich auf jeden Fall nicht. Aber dann aber der Mitte geht es ein wenig runter, dort kommen die eher ruhigen Songs, die zwar schön und gut sind, jedoch nicht so meins. Ich mags lieber schneller und etwas poppiger. Das Ende dann ist der Knaller, ein einfach geniales Ende, was dazu führt, dass man das Album schlussendlich in sehr guter Erinnerung behält!!

Ich muss schon sagen, dass das Potenzial an Singles mit auch wirklichem Potenzial sich in den Charts zu positionieren sehr gering ist. Darum wahrscheinlich auch der Flop.
Ich finds schade, aber Hauptsache, sie ist mit frischer Musik back, dann bin ich schon zufrieden!

Für mich haben "First Love" und VOR ALLEM "Expertease (Ready Set Go) Potenzial, auch als Single durch zu starten. Gerade "Expertease" passt auch in den Sommer. Wenn sie diesen Song nicht als Single rausgibt, dann weiss ich auch nicht mehr!

Album Highlights:
1. Expertease (Ready Set Go) (!!!!!!)
2. First Love
3. Same Girl
4. I Luh Ya Papi (eigentlich 6* wäre nicht dieser Nerv-Faktor!)
*
Jlo war noch nie eine begnadete Saengerin, aber dieses Album markiert ihren Tiefpunkt. Nach etlichen gefloppten Singles wurde dann aus lauter Verzweiflung auch noch der schlechteste Song des Albums mit neuer Duett-Partnerin Iggy Azalea aufgenommen und veroeffentlicht. Eine 45jaehrige Mutter von 2 Kindern besingt ihren Arsch und glitscht halbnackt im Video herum. Vielleicht sollte sie ihre Musikkarriere beenden und sich auf diverse Unternehmungen (Parfuem, Klamotten u.ae.) konzentrieren. Geschaeftstuechtig war sie ja schon immer.
*****
Jennifer Lopez hat es in ihrer Vergangenheit noch NIE geschafft ein Album zu veröffentlichen das auf ganzer Länge überzeugen konnte!Lediglich die Singleauskopplungen ihrer ersten 2 Alben konnten mich überzeugen.Danach viele viele Jahre später mit On the floor und Dance again die waren auch Bombe.Doch die dazugehörigen Alben waren allesamt für die Tonne!Ohnehin ist diese Frau massiv überschätzt.
Dann kam dieses Album ein weltweit massiver Flop.Als ich reinhörte haute es mich von den Socken!Das soll die Frau sein die mit ihren ganzen Vorgängeralben eine Niete nach der anderen bisher veröffentlichte?Nicht so A.K.A!Hier fliegen einen wirklich viele Ohrwürmer um die Ohren!Ausser das grausige I Luh ya Papi sind wirklich alle weiteren Songs gut-sehr gut geraten!Es liegt wahrscheinlich auch daran das dieses Album auch sehr abwechslunsreich ist.Mit weitem Abstand die bisher einzigste und beste Platte von J.LO!
Add a review

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.13 seconds