LOGIN
  SEARCH
  

SEARCH 
FORUM
Ireland Top 40 Music Charts
Dubstep+Violin from Poland :)
Welcome to irish-charts.com
Elton John
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"


 
HOMEFORUMCONTACT

BLONDIE - RAPTURE (SONG)
Year:1980
Music/Lyrics:Deborah Harry
Chris Stein
Producer:Mike Chapman
World wide:
de  Peak: 40 / weeks: 13
nl  Peak: 20 / weeks: 6
be  Peak: 8 / weeks: 9 (Vl)
se  Peak: 13 / weeks: 2
no  Peak: 8 / weeks: 4
nz  Peak: 4 / weeks: 8

7" Single
Chrysalis 102 858 (de)



12" Maxi
Chrysalis CHS 12 2485 (uk)



7" Single
Chrysalis 101.8213 (br)



7" Single
Chrysalis CHS 2485 (ca)



7" Single
Chrysalis WWR-17105 (jp)



7" Single
Chrysalis C - 15 (mx)



Cover

TRACKS
01/1981
12" Maxi Chrysalis 12 2485
1. Rapture (Special Disco Mix)
9:59
2. Rapture
6:32
   
1981
12" Maxi Chrysalis CHS 12 2485 [uk]
1. Rapture (Special Disco Mix)
10:01
2. Live It Up (Special Disco Mix)
8:14
   
1981
7" Single Chrysalis 102 858 [de]
1981
7" Single Chrysalis 102 697
1981
7" Single Chrysalis 101.8213 [br]
1981
7" Single Chrysalis CHS 2485 [ca]
1981
7" Single Chrysalis WWR-17105 [jp]
1981
7" Single Chrysalis C - 15 [mx]
1. Rapture
4:57
2. Walk Like Me
3:46
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
6:30AutoamericanChrysalis
CHE 1290
Album
LP
31/10/1980
Special Disco Mix9:59RaptureChrysalis
12 2485
Single
12" Maxi
01/1981
6:32RaptureChrysalis
12 2485
Single
12" Maxi
01/1981
4:57RaptureChrysalis
102 858
Single
7" Single
1981
Special Disco Mix10:01RaptureChrysalis
CHS 12 2485
Single
12" Maxi
1981
4:56Die neue Super 20 - Hit-Disco 81Ariola
203 800
Compilation
LP
1981
5:35Blondie's HitsChrysalis
204 195
Album
LP
1981
5:36The Best Of BlondieCrysalis
6399 314
Album
LP
1981
The Very Best Of Disco U.K.Ronco
RTL 2073-A
Compilation
LP
1982
4:56Women Of RockK-tel
NA622
Compilation
LP
29/05/1983
Special Mix5:36The Best Of BlondieChrysalis
CCD 1371
Album
CD
1983
The Teddy Riley Remix7:02Denis '88Chrysalis
CHSCD 3328
Single
CD-Maxi
1988
The Teddy Riley RemixDenis '88Chrysalis
K712
Single
7" Single
1988
5:33The Complete Picture - The Very Best OfChrysalis
3218172
Album
CD
02/07/1990
5:35Rock & Pop Diamonds 1981Sono Cord
281/46 040-2
Compilation
CD
1991
5:32Eighties Chart Toppers: Volume 3Capitol
8380192
Compilation
CD
1991
5:35Club 70 - The Dancing YearsAriola
74321 10925 2
Compilation
CD
1992
5:34The 80's Collection: 1981Time Life
TL 544/02
Compilation
CD
1993
K-Klassic Radio Mix4:21Beautiful - The Remix AlbumChrysalis
8346042
Album
CD
17/07/1995
4:59Atomic - The Very Best OfChrysalis
4949962
Album
CD
13/07/1998
Live7:04No ExitBeyond / Epic
501408 2
Album
CD
23/02/1999
Live6:24LividBeyond
74321 71254 2
Album
CD
25/04/2000
5:33More Greatest Hits Of The 80'sDisky
DB 854902
Compilation
CD
01/09/2000
6:32Autoamerican ["Reissue - Digitally Remastered"]Capitol
5335952
Album
CD
21/09/2001
Special Disco Mix9:59Autoamerican ["Reissue - Digitally Remastered"]Capitol
5335952
Album
CD
21/09/2001
5:36Greatest HitsCapitol / Chrysalis
5420682
Album
CD
15/11/2002
Live6:27Good BoysEpic
674399 2
Single
CD-Maxi
06/10/2003
4:59Singles BoxChrysalis
5487392
Album
CD
09/07/2004
Special Disco Mix9:59Singles BoxChrysalis
5487392
Album
CD
09/07/2004
Long Version7:11Die größten XXL Maxi-HitsSony
SSP 989474 2
Compilation
CD
08/11/2004
Live8:23Live By RequestPhasm 8 LLC
297 47322
Album
CD
14/09/2005
4:34The Best Of BlondieChrysalis
TOCP-67896
Album
LP
22/02/2006
Special Disco Mix9:59Rapture RidersCapitol
3475501
Single
12" Maxi
03/03/2006
7" Version4:57Rapture RidersCapitol
347 550 2
Single
CD-Single
03/03/2006
Special Disco Mix9:59Rapture RidersCapitol
347 550 2
Single
CD-Single
03/03/2006
5:00Greatest Hits: Sound & VisionCapitol
3472172
Album
CD
10/03/2006
4:57Allemaal Disco - De ultieme disco selectie van Dag AllemaalEMI
3656362
Compilation
CD
05/05/2006
5:34Liefste PapaEMI
2157312
Compilation
CD
23/05/2008
5:00Top Of The Pops: Year By Year Collection 1964 - 2006EMI Gold
2280872
Compilation
CD
07/07/2008
4:57Son Of RambowBullet Proof
BPF 1041
Album
CD
25/07/2008
4:59This Is... 1981EMI
2278992
Compilation
CD
08/08/2008
5:0880's Dance Classix Top 100Mostiko
22 22577-2
Compilation
CD
26/09/2008
4:57100% DiscoEMI
2425312
Compilation
CD
05/12/2008
4:57Original Hits - 80s PopEMI Gold
6292102
Compilation
CD
29/03/2010
5:01Original Hits - Top Of The PopsEMI Gold
9061382
Compilation
CD
15/11/2010
US Disco Version7:1380s 12'' PartyEMI Gold
0279912
Compilation
CD
17/06/2011
4:59EssentialChrysalis / Capitol
6802352
Album
CD
09/09/2011
Live7:04Original Album ClassicsEpic / Legacy
88697948192
Album
CD
23/09/2011
Live6:24Original Album ClassicsEpic / Legacy
88697948192
Album
CD
23/09/2011
4:58100 Hits - 80s ClassicsDemon
DMG 100 086
Compilation
CD
25/11/2011
5:32ShameSony Classical
88691914922
Album
CD
05/12/2011
5:34Alle 40 goed - New Wave vol. 2EMI
3014952
Compilation
CD
02/03/2012
Deluxe Redux5:334(0) Ever: Greatest Hits Deluxe Redux / Ghosts Of DownloadCaroline / Five Seven / Noble ID
NBL 500-2
Album
CD
16/05/2014
Deluxe Redux5:334(0) Ever: Greatest Hits Deluxe Redux / Ghosts Of Download [Special Deluxe Edition]Caroline / Five Seven / Noble ID
NBL 501-2
Album
CD
16/05/2014
12inch Version6:29Kult! präsentiert Disco - The Long VersionsSony
88875 05213 2
Compilation
CD
13/03/2015
5:35Classic 21 - Génération 80Universal
536.523-5
Compilation
CD
09/10/2015
MUSIC DIRECTORY
BlondieBlondie: Discography / Become a fan
Official Site
SONGS BY BLONDIE
(Can I) Find The Right Words (To Say)
(I'm Always Touched By Your) Presence, Dear
11:59
A Rose By Any Name (Blondie feat. Beth Ditto)
A Shark In Jets Clothing
Accidents Never Happen
Already Naked
Angels On The Balcony
Atomic
Atomic (Xenomania Remix '94)
Atomic '98
Background Melody (The Only One)
Backroom
Bang A Gong
Bermuda Triangle Blues (Flight 45)
Best Day Ever
Boom Boom In The Zoom Zoom Room
Bride Of Infinity
Call Me
Call Me (The Ben Liebrand Remix)
Can't Stop Wanting
Cautious Lip
Charlotte The Harlot
China Shoes
Contact In Red Square
Danceway
D-Day
Dead Air
Denis
Denis '88
Desire Brings Me Back
Detroit 442
Diamond Bridge
Die Young Stay Pretty
Dig Up The Conjo
Divine
Do The Dark
Doom Or Destiny
Double Take
Dragonfly
Dreaming
Eat To The Beat
End Of The World
End To End
English Boys
Euphoria
Europa
Faces
Fade Away And Radiate
Fan Mail
Follow Me
For Your Eyes Only
Forgive And Forget (Pull Down The Night)
Fragments
Fun
Girlie Girlie
Go Through It
Golden Rod
Goldfinger
Good Boys
Gravity
Hanging On The Telephone
Happy Dog (For Caggy)
Heart Of Glass (Take Me To Rio Collective feat. Blondie)
Heart Of Glass (Blondie vs. Edison)
Heart Of Glass
Hello Joe
Here's Looking At You
Heroes
Horizontal Twist
Hot Shot
I Didn't Have The Nerve To Say No
I Feel Love
I Know But I Don't Know
I Love Playing With Fire
I Screwed Up (Blondie feat. Los Rakas)
I Want To Drag You Around
I'm Gonna Love You Too
I'm On E
In The Flesh
In The Sun
Island Of Lost Souls
Just Go Away
Kidnapper
Kung Fu Girls
Last One In The World
Le bleu
Little Caesar
Little Girl Lies
Live It Up
Living In The Real World
Llámame (Call Me)
Long Time
Look Good In Blue
Love At The Pier
Love Doesn't Frighten Me
Love Level
Magic (Asadoya yunta)
Make A Way
Man Overboard
Maria
Mile High
Mirame
More Than This
Mother
My Monster
Night Wind Sent
No Exit
No Imagination
Nothing Is Real But The Girl
Once I Had A Love (The Disco Song)
One Way Or Another
Orchid Club
Out In The Streets
Paint It Black
Picture This
Platinum Blonde
Please Please Me
Poets Problem
Practice Makes Perfect
Pretty Baby
Prism
Puerto Rico
Put Some Color On You
Rapture
Rapture Riders (Blondie vs. The Doors)
Rave (Blondie feat. Miss Guy)
Relax (Blondie feat. Keilah Baez, Felicia Dennis and Keisha Williams)
Rifle Range
Ring Of Fire
Rip Her To Shreds
Rock On
Rules For Living
Scenery
Screaming Skin
Seven Rooms Of Gloom
Shakedown
Shayla
Singles Box
Sleeping Giant
Slow Motion
Songs Of Love
Sound-A-Sleep
Start Me Up
Sugar On The Side (Blondie feat. Systema Solar)
Sunday Girl
Sunday Girl [French Version]
Sunday Smile
Susie And Jeffrey
Take It Back
Take Me In The Night
T-Birds
The Attack Of The Giant Ants
The Beast
The Dream's Lost On Me
The End The End
The Hardest Part
The Hunter Gets Captured By The Game
The Thin Line
The Tide Is High
The Tingler
Too Much
Under The Gun (For Jeffrey Lee Pierce)
Underground Girl
Undone
Union City Blue
Union City Blue (Remix)
Victor
Walk Like Me
War Child
We Three Kings
What I Heard
When I Gave Up On You
Will Anything Happen
Winter
Wipe Off My Sweat
Words In My Mouth
X Offender
Youth Nabbed As Sniper
Yuletown Throw Down (Blondie feat. Fab Five Freddy)
ALBUMS BY BLONDIE
10 Great Songs
4(0) Ever: Greatest Hits Deluxe Redux / Ghosts Of Download
At The BBC
Atomic - The Very Best Of
Autoamerican
Beautiful - The Remix Album
Blonde And Beyond
Blondie
Blondie's Hits
Dance Mixes
Eat To The Beat
Essential
Greatest Hits
Greatest Hits: Sound & Vision
Hitcollection
Live
Live By Request
Live In Toronto
Live On Air
Livid
No Exit
Once More Into The Bleach (Debbie Harry / Blondie)
Original Album Classics
Panic Of Girls
Parallel Lines
Parallel Lines + Plastic Letters
Plastic Letters
Platinum
Pollinator
Sex Offender Live 1977
Singles Box
Singles Collection 1977-1982
Swim To The Moon
The Best Of Blondie
The Complete Picture - The Very Best Of (Deborah Harry And Blondie)
The Curse Of Blondie
The Essential Collection
The Hunter
DVDS BY BLONDIE
Blondie Live! The Farewell Concert
Greatest Hits Live
Greatest Video Hits
 
REVIEWS
Average points: 4.32 (Reviews: 96)
******
ein wundervoller grooviger song!!!!
******
Vermutlich einer der ersten Rap-Songs der Geschichte. Blondie hat damit Musikgeschichte geschrieben.
*****
Rapture...... Hit 11 in NL....# 19....in März 1981.... Gutter rhythms, aber etwas langweilg für einer 6....
*****
Eine knappe 5, es gibt bessere Songs von ihnen.
*****
Ich finde das tatsächlich auch nicht einer ihrer besten Songs. Aber das mit der Musikgeschichte stimmt tatsächlich, denn das ist offiziell die erste Rap-Nr. 1 in Amerika. Wer hätte das gedacht. Das wäre doch eine gute Millionenfrage für "Wer wird Millionär?"...
*****
Sehr starker Titel, vor allem wenn man ihn mit der anderen "weißen" Rap-# 1 vergleicht ... "Ice Ice Baby", haha.
*****
...sehr gut...
****
knappe 4
*****
Sehr zu empfehlen !!!
****
ordentlich
nr. 5
****
Guter Song. Aber Blondie hat einige Titel die noch erheblich besser sind (z.B. "Call Me"). Deshalb nur eine "4".
**
Erste Rap-#1 hin oder her. Der gefällt mir überhaupt nicht
*****
Das Video war für damalige Verhältnisse auch besonders. Für den Song gute fünf Punkte.

Ein "Rap"ture verspüre ich auch heute noch, wenn ich den Song wiedermal höre. Enthält einen der ersten Raps und dann noch von einer Dame namens Debbie Harry. Wurde umgehend von Grandmaster Flash gesampelt (und vermutlich noch weiteren).
Last edited: 12.06.2009 19:32
******
Bei RAPTURE ließen Blondie das erste Mal Hip-Hop Einflüsse in ihre Musik fließen und zeugten damit als erste weiße Band dem neuen Musikstil Respekt. Der Song ist von einem Großstadt-Beat unterlegt, atmet etwas CHIC ein und läßt Debbie gegen Ende all die damals angesagten Mc's aufzählen. COOL und sophisticated.
**
Der Tiefpunkt von Blondie. Eine sehr wohlwollende Vier. Ich haße Rap.
#5 in GB und AUS und #40 in D
Last edited: 14.09.2007 14:24
******
Der Tiefpunkt von Blondie? Dem kann ich auf keinen Fall zustimmen.
In dem Lied beweisen Blondie was sie musikalisch drauf haben und das ist so einiges. Sehr gut produziert, gut gesungen und einen Meilenstein der Rapmusik entworfen, klasse!
****
nicht mehr so Spitze
*****
wie geil ist das denn?!? ...aber irgendwie abartig... 5 punkte
*****
Ein Klassiker und vielleicht der erste Mainstream-Akt, der Rap salonfähig machte. In diesem Kontext nervt mich das Rappen auch überhaupt nicht. Sehr gelungener, eigenwilliger Hit der Band.
Last edited: 20.04.2010 16:22
****
groovy, funky... etwas langweilig, aber ganz ok.
****
auch ne 4
****
Die Instrumentalpassagen begeistern mich sehr (vor allem beim Disco-Remix), die Strophen, der Gesang eher weniger!
*****
volle 5 für den beat + sexy stöhnjaulpart. scheiss auf den rap (gähn)
******
7ter und letzter #1 hit vor der trennung..blondie waren da ihrer zeit meilenweit voraus..erster song wo gerappt wurde der #1 war..
******
sehr guter Song
**
Blutleerer Elektrofunk der minderwertigen Sorte prallt auf den wohlwollenden Zuhörer ein. Man mag den Song "groovy" nennen; auf mich wirkt die larmoyant-abgelöscht gehauchte Darbietung schlicht dröge. Somit ist Trilles Würdigung zuzustimmen ... ich zitiere: "Der Tiefpunkt von Blondie."
**
da hatten sie bessere Titel
******
sehr hörbar, sogar ich als hiphop-hasser finde es geil!
Last edited: 24.08.2007 21:28
***
geht so
***
damit kann ich nichts anfangen...blutleer ist ein treffender ausdruck...
***
▓ Een te slome plaat van "Deborah & Blondie" uit 1980 !!! In februari deed de groep een poging om er een hit van te maken in de Hollandse hitlijsten !!! Maar tevergeefs !!! Gelukkig hielden ze dit repetoir niet aan !!! (NL Top 40: 6 wk / # 19) !!!
*****
Super single de l'album "Autoamerican".
****
Grooviger Sound - das wäre auch schon alles, was ich an diesem Teil hier super finde. Darum runde ich auch auf die 4 auf.
***
Also hier kommt sie mir im Song etwas zu "jämmerlich" rüber. Das kann sie besser...
*****
Super Nummer aus dem Jahr 1981.
****
ok
*****
Die Sounds sind einfach der Hammer!
*****
Dem kann ich nur zustimmen. Die Sounds sind erstklassig.
******
Starker Track, bei dem Blondie nun nach ihren Discoeinflüssen (siehe "Heart Of Glass") ein bisschen mehr Funk/Rap in ihre Musik einfliessen liessen.
Der Song fand auch tatsächlich in der damaligen Hip Hop-Community gefallen und wurde sogar von Grandmaster Flash in seinem bekannten Mix "Adventures Of Flash On The Wheels Of Steel" wiederverwendet.
****
I guess its the rap part I dont like, but different from all other Blondie tracks. Nice beat anyway!!!!!!
*****
Un ritmo diiferente para Blondie. Muy buena.
*****
Recht gut
Last edited: 19.11.2011 00:55
****
knapp überdurchschnittlich
*****
Waarschijnlijk een van de allereerste platen waarin er werd gerapt. De rapper was Fab 5 Freddy (zangeres Debby Harry noemt zijn naam ook in dit nummer) die later op MTV Europe een eigen rapprogramma had.
****
der Rappart ist hier ausgezeichnet und cool - hätte sie durchgehend machen sollen, da unglaublich erfrischend - der "normale" Gesang ist überaus seicht geraten - 4.5 (leider abgerundet auf 4* wegen des normalen, überaus seicht wirkenden Gesangs)...hiermit 1981 auf #8 in Norwegen...
**
schwach
****
gut.
***
War nie besonders begeistert von Blondie und dieser Song hier bestätigt das nur.
****
Zwar auch ein Blondie-Klassiker, aber nicht so mein Ding
****
Hmmm...den hatte ich noch nicht? Jedenfalls ein sehr populärer Song, den ich persönlich nur mittelmässig finde. Besonders ihr Gesang ist nicht gerade nach meinem Geschmack.
**
Weniger
******
Love it!
*****
funk new wave mit rap einlnlage. made in 1980!
****
not a bad song - the rap is really really bad, but it's still a respectable effort
****
Sterk nummer van Deborah Harry en haar formatie Blondie uit het jaar 1980. De voor deze formatie wat aparte rapplaat bevalt me eigenlijk wel prima.
*****
It's a little different at times but I've found myself to really like this track.
****
Good song.
******
I struggle so much with the '80s, but oh my gosh this has got to be at least one of the picks of the bunch. Truly epic and way ahead of its time.
Last edited: 23.09.2015 13:29
*****
Very iconic tune!

Peaked at #5 in Australia, 1981.
*****
... sehr gut ...
*****
Sterke rapplaat uit 1981 van "Blondie"!
*****
Goed nummer van Blondie.
******
Damit hatten sie einen ihrer größten Erfolge in den USA. Wurde x-fach gesamplet bzw. gecovert.
Im Video ist übrigens ihr Kumpel Fab Five Freddy zu sehen. Mit ihm nahm Debbie den Song nocheinmal als Weihnachts-Lied für den Blondie-Fanclub auf.
Titel: "Yuledown throwdown (Christmas Rapture)"
****
... packt mich nicht so, schlecht wiederum ist es auch nicht ...
*****
Etwas zu viel Gejammer, aber doch klar im akzeptablen Bereich. Ja eigentlich sogar gut.
******
Love it!
*
tiefpunkt
*****
die normale Version kommt etwas lahm daher, aber das Special Disco Mix (CD-Bonustrack auf der Autoamerican) hat's voll drauf - ich bewerte also zugunsten des Durchschnitts den 10-min-Bonustrack und gebe hier auch 5 Sterne!

vor allem dieser kess auffordernde Möwenruf oder was das sein soll im Zwischenpart kommt absolut stark rüber!
***
Der Rap-Teil ist hier noch das beste - obwohl ich Rap sonst nicht mag.
*****
Erfunden hat die Band den Rap zwar nicht, aber auf groovige Art kommerziell ausgeschlachtet wie kaum jemand zuvor. Unter dem Einfluß gewisser Substanzen bzw. zu vorgerückter Stunde ziemlich nützlich....
Last edited: 23.02.2017 15:12
*****
Klasse
*****
Not a classic rap solo. Lucky that it was able to be a hit before the main rap era which would have savaged this effort. However, I find this to be cool, particularly the instruments.
*
Schlechteste Blondie - Single ! Damit konnte ich weder damals, noch heute was anfangen.
*
find ich grausam
****
Bra låt. 4+
***
3 stars
****
Klasse? ne, aber immerhin über dem Durchschnitt...
***
nein, das ist nix
*****
auch gut

CDN: #3, 1981
USA: #1 (2 weeks), 1981
******
The first white rap song!!! I hope six stars will be enough.
******
Zu der Zeit hatte Blondie ihr absoluten Karrierehöhepunkt, jede Single ein US/UK Top 10 Hit, und das war auch schlichtweg genial! Die 10 Min. Version ist der Hammer!
*****
One of my favorite songs from blondie !
***
jammer van het rapgedeelte, daarom 3 sterren
****
netter Song, mehr wie 4 Punkte sind aber nicht drin
****
Innovativ war das schon. Gefällt mir aber 'nur' gut.
****
Gut!
***
Je ne trouve pas ça spécial.
****
Nicht unhübsch, wenn auch etwas harmlos rüberkommend,
das Ganze....

4 +
*****
Gutes Lied aus dem Sampler: "Die Neue Super 20 - Hit-Disco 81".
****
Leuke disco van Blondie
****
Irgendwie schräg, aber sehr Groovig.
***
matig
****
Geht nach ein paar Mal anhören schon irgendwie ins Ohr. Sie hatten aber bessere.
******
Ik heb even getwijfeld, maar ze krijgt toch de volle bak 6*. Een heerlijk dansbaar nummer waar je door Deborah's stem helemaal in weg kunt zwijmen. Ook heel speciaal in die tijd was dat dit één van de eerste rap-nummers was, die door een blanke artiest werd vertolkt. Zo niet de eerste.
*****
Blondie goes rap, pakt goed uit
*****
Das ist seltsamerweise eine der Blondie Hits die ich nicht so gut finde.

Meine Schwester liebt den Song..hingegen sehr genauso wie die Amerikaner 1980.

Dieser Song ist schon revolutionär, innovativ und wie vieles von Blondie verrückt. Die hyperaktive DEBBIE HARRY war immer schon verrückt und sie wagte sich als weisse blondierte Frau sogar in Metiers, wo RAP musiziert wurde....

Na klar war das nicht der Anfang von RAP und Hip Hop und der Anteil von RAP in dem Song ist minimal und dennoch war es der erste Song mit RAP der auf platz 1 der US charts stand

Clever und witzig ist auch der Missbrauch des Begriffs Rapture der biblisch geprägt ist aber daraus wird hier der Begriff für eine art Melange aus Pop und Rap

Interessant auch wie sich die Dinge änderten... 1999 machten BLONDIE mit NO EXIT eine Hommage an sich selbst, 1999 das war die Zeit, wo 80 Prozent der Songs in den Hot 100 RNB oder RAP/HIP HOP songs waren..
Add a review

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.12 seconds