LOGIN
  SEARCH
  

SEARCH 
FORUM
Ireland Top 40 Music Charts
Dubstep+Violin from Poland :)
Welcome to irish-charts.com
Elton John
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"


 
HOMEFORUMCONTACT

BJÍRK - HYPERBALLAD (SONG)
Year:1995
Music/Lyrics:Bj÷rk Gu­mundsdˇttir
Producer:Nellee Hooper
Bj÷rk Gu­mundsdˇttir
World wide:
se  Peak: 34 / weeks: 3
fi  Peak: 18 / weeks: 2
au  Peak: 31 / weeks: 5

CD-Maxi
One Little Indian 576155-2 (au)


TRACKS
12/02/1996
CD-Maxi One Little Indian 576155-2 (PolyGram) [au] / EAN 0759092561226
1. Hyperballad (Radio Edit)
4:01
2. Hyperballad (Robin Hood Riding Through The Glen Mix)
6:32
3. Hyperballad (Disco Sync Mix)
4:24
4. Hyperballad (Subtle Abuse Mix)
6:54
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
5:21PostMother
527733-2
Album
CD
09/06/1995
Over The Edge Mix4:33It's Oh So QuietOne Little Indian
577 5092
Single
CD-Maxi
13/11/1995
Radio Edit4:01HyperballadOne Little Indian
576155-2
Single
CD-Maxi
12/02/1996
Robin Hood Riding Through The Glen Mix6:32HyperballadOne Little Indian
576155-2
Single
CD-Maxi
12/02/1996
Disco Sync Mix4:24HyperballadOne Little Indian
576155-2
Single
CD-Maxi
12/02/1996
Subtle Abuse Mix6:54HyperballadOne Little Indian
576155-2
Single
CD-Maxi
12/02/1996
Brodsky Quartet Version4:20TelegramOne Little Indian
533 968-1
Album
LP
25/11/1996
5:21Triple J Hottest 100 Volume 4Virgin
859117-2
Compilation
CD
03/03/1997
5:23Greatest HitsPolydor / Wellhart / One Little Indian
065131-2
Album
CD
01/11/2002
5:21Greatest HitsPolydor / Wellhart / One Little Indian
065 135-1
Album
LP
04/11/2002
5:24Family TreePolydor
570 951-2
Album
CD
04/11/2002
Live5:05LiveboxPolydor
9808348
Album
CD
26/08/2003
MUSIC DIRECTORY
Bj÷rkBj÷rk: Discography / Become a fan
Official Site
Official Site
SONGS BY BJÍRK
107 Steps (Bj÷rk & Siobhan Fallon)
5 Years
Aeroplane
Alarm Call
┴lfur ˙t ˙r hˇl
All Is Full Of Love
All Neon Like
Alta mira
Ambergris March
Amphibian
An Echo, A Stain
Ancestors
Antarctic Return
Arabadrengurinn
Arisen My Senses
Army Of Me
┴start÷frar (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Atlantic
Atom Dance
Aurora
Bachelorette
BŠnin
Bath
Bella sÝmamŠr (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Big Time Sensuality
BÝlavÝsur (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Black Lake
Blissing Me
Body Memory
B÷rnin vi­ tj÷rnina (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Brestir og brak (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
B˙kolla
Cetacea
Charlene
Claimstaker
Cocoon
Come To Me
Cosmogony
Courtship
Cover Me
Crying
Crystalline
Cvalda (Bj÷rk & Catherine Deneuve)
Dark Matter
Declare Independence
Desired Constellation
Domestica
Earth Intruders
╔g veit ei hva­ skal segja (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Enjoy
Family
Features Creatures
FlÚtta (Antony And The Johnsons feat. Bj÷rk)
Frosti
F˙si hreindřr
Future Forever
Generous Palmstroke
Gling-glˇ (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Glˇra
Gratitude
Harm Of Will
Headphones
Heirloom
Hidden Place
Himnaf÷rin
History Of Touches
History Of Touches (Krampfhaftremix)
Hollow
Holographic Entrypoint
Hope
Human Behaviour
Hunter
Hunter Vessel
Hyperballad
═ dansi me­ ŮÚr (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
I Go Humble
I Love To Love
I Miss You
I Remember You
I See Who You Are
Immature
In The Musicals
Innocence
Isobel
It's In Our Hands
It's Not Up To You
It's Oh So Quiet
I've Seen It All (Bj÷rk & Thom Yorke)
Jˇga
Jˇhannes kjarval
Karvel
Kata rokkar (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Komi­
Like Someone In Love
Lionsong
Litli tˇnlistarma­urinn (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Losss
Luktar-Gvendur (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Midvikudags
Moon
Mother Heroic
Mouth Mantra
Mouth's Cradle
M˙sastiginn
Mutual Core
My Juvenile
My Snare
My Spine
Nßtt˙ra (Bj÷rk feat. Thom Yorke)
Nature Is Ancient
New World
Notget
Notget (Lotic Keptsafe Version)
Nu flyver Anton
Oceania
Ëliver
Íll birtan
One Day
Ooops (808 State feat. Bj÷rk)
Overture
Oxygen
Pabbi minn (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Pagan Poetry
Paradisia
Pearl
Play Dead (Bj÷rk / David Arnold)
Pleasure Is All Mine
Pluto
Pneumonia
Possibly Maybe
Quicksand
Rise And Dawn Of Me
Ruby Baby (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Sacrifice
Saint
Scary
Scatterheart
Shimenawa
Show Me Forgiveness
SÝ­asta Úg
So Broken
Sod Off
Solstice
Sonnets/Unrealities XI
Stigdu Mig
Stonemilker
Storm
Submarine
Sue Me
Sun In My Mouth
Sweet Sweet Intuition
Tabula Rasa
Ůa­ sÚst ekki sŠtari mey (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
The Anchor Song
The Best Mixes From The Album-Debut For All The People Who Don't Buy White-Labels
The Boho Dance
The Comet Song
The Dull Flame Of Desire
The Gate
The Modern Things
There's More To Life Than This
Thunderbolt
Tondeleyo (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Triumph Of A Heart
Undo
Unison
Unravel
Utopia
Venus As A Boy
Verandi
Vertebrae By Vertebrae
Vessel Shimenawa
Violently Happy
Virus
VÝsur Vatnsenda-Rˇsu
V÷kurˇ
Wanderlust
Where Is The Line
Who Is It (Carry My Joy On The Left Carry My Pain On The Right)
You Only Live Twice
You've Been Flirting Again
ALBUMS BY BJÍRK
Army Of Me: Remixes And Covers
Bastards
Biophilia
Biophilia - Live
Bj÷rk
Debut
Debut + Post
Declare Independence
Drawing Restraint 9 (Soundtrack / Bj÷rk)
Dull Flame Of Desire
Earth Intruders
Family Tree
Gling-Glˇ (Bj÷rk Gu­mundsdˇttir & Trݡ Gu­mundar Ingˇlfssonar)
Greatest Hits
Homogenic
Homogenic Live
Innocence
Livebox
Med˙lla
Mount Wittenberg Orca (Dirty Projectors & Bj÷rk)
Post
Selmasongs (Soundtrack / Bj÷rk)
Telegram
Utopia
Vespertine
Vespertine Live
Volta
Voltaic
Vulnicura
Vulnicura (Live)
Vulnicura Strings
Wanderlust
DVDS BY BJÍRK
Greatest Hits
Voltaic
 
REVIEWS
Average points: 4.55 (Reviews: 73)
****
6ter Hit in Holland und einer schöner Song von Sie.....
Björk aus Eisland hatte in Total 8 Hits in Holland... Dieser war in März 1996 einer Hit.
******
ein absoluter hammer. vielleicht ihr bester song
****
gut
*****
Sehr gut
*****
...sehr gut...
*****
gut
***
Nicht so schwach wie die meisten ihrer Songs, zumindest die Atmosphäre ist gut 3 Punkte wert. # 8 in GB im März 1996.
***
schnarch...
******
richtig geil poppy und catchy! wenn dann am ende (endlich) die ravesignalig-straighte house hi-hat einsetzt>
YEAH (orgasmus *g*)!!!
****
typical bjork
******
Mein Lieblingssong von Björk. Brilliant strukturiert und ganz stark gesungen. Einfach schön.
****
Also zum Schnarchen brauchts da schon einges. Denn gegen Mitte geht der Song noch ab. Finde vor allem den ryhtmischen part dieses Songs Klasse. Auch schön arrangiert mit diesen Streichern. Ihr Gesang ist immer wieder gewöhnungsbedürftig. 4-5
Last edited: 05.09.2007 02:56
******
Den Bass fand ich zu Beginn etwas verwirrend, aber letztendlich ist er genial eingebaut worden. Außerdem wunderschönes Video.
*****
...sehr gut...
*****
Einfach toll! Der gänsehauterzeugende Gesang, der sich allmählich steigernde Housebeat, die wundervoll arrangierten Streicher! So gefällt mir Björk am besten!
Last edited: 18.05.2007 12:01
*****
Findi guet!
******
Ausgezeichnet!
****
ihre stimme ist das beste am song
*****
Yep, definitiv einer der besseren Songs der Isländerin.
******
Ich könnt's wohl kaum besser formulieren als pupsiD. Wunderbares Stück. :D

EDIT:
▓ "Schneemobil Baumsichel" !!!! Deijne zurujkjebliebenen review besitsen alle dejn teijfgang ejnes aschenbejkhers !!!!! Unglaublijke stujmfsinnije ergujsse !!! Mijndestens #5 dejr unnotijchsten juser hier !!!!!!!!!!! Der stujmfsijnn ruijcht bis 2020 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bitte nicht hauen, es war so verlockend. ;)
Last edited: 26.11.2007 10:39
*
▒ Afschuwelijke plaat van "Björk" uit 1995 !!! Die meid kan echt niet zingen, da's nu duidelijk te horen !!! Was in Zweden, Finland & Australië een klein succesje, voorjaar 1996 !!! Maar in Holland deed de plaat gelukkig niets ☺!!!

@09-09-2013: ▒ Naar 1 ster ☺!!!
Last edited: 09.09.2013 15:58
*****
Hyper-Ballade, ein sehr treffender Titel für dieses Stück Musik. Vielleicht auch Space-Ballade, jedenfalls eine Art futuristische Form einer Ballade. Die Nummer fängt wieder sehr schleppend an (im positiven Sinne) und man befindet sich schon wieder in einem Raum voll Melancholie, wenn dann dieser Ausbruch kommt und der Beat fast schon Richtung Dancepop geht haha, naja nicht ganz, aber so ungefähr. Ausbruch ist vielleicht auch nicht gerade das richtige Wort, denn der Track hat einfach eine tolle Struktur und einen genialen Aufbau, da der housige Part nicht aus dem Nichts kommt, sondern dezent daraufhin gearbeitet wird. Also eigentlich ein Song, der aus zwei Teilen besteht, dem etwas längerem Intro und dem popigen Teil, bei dem man sich auch ruhig auf die Tanzfläche begeben darf. Und das also als Ballade präsentiert, sehr hm futoristisch.
***
naja nicht wirklich mein Ding
*****
Einer der besseren Björk-Songs........

Ganz knappe 5.

(4.75)
Last edited: 21.11.2014 23:42
*
Die Gefahr einschlafender Füsse besteht ausserordentlich!
******
Wunderbar
******
Ja, die Hyper-Ballade - passt schon, klingt so, reißt mich immer wieder um. Der Aufbau, ihre Stimme, der unterschwellige Bass, der Refrain - "schön" ist kein Ausdruck mehr.
*****
Mag den Song voll gerne! Ausserdem ist hier ein tolles CD Cover noch ein Plus.
*****
Merkwürdig (okey, das war wohl klar), aber ich mag solche "spaceigen" Dinger
******
Wie geil ist das denn!
******
super
***
das Drum, der Beat ist noch gut, sonst ziehts schon ziemlich an meinem Nervenkostüm.,.
@Snormobiel; in Österreich war's kein Hit, es war Australien - NO KANGOOROOS IN AUSTRIA :-)
****
Gefällt mir
***
In maart 1996 was dit alweer de 4e single van haar 2e album "Post". Bleef in Nederland steken in de toenmalige Mega Tip 30. Nog net 3 sterren.
*
Afschuwelijk
***
Hmmmm, na ja....
**
Hypernervös, die Dame.
**
Mit der Dame kann ich einfach überhaupt nichts anfangen, sorry.
****
Der Song nimmt ab der Mitte etwas an Fahrt auf, was ihm gut tut....
*****
good song, she sounds amazing in this one as well
****
entweder man mag die Dame aus Island oder nicht, bei mir ist es ziemlich neutral – ihre eigene Auffassung einer Ballade – 4*…
****
Zuerst chillig, dann geht es doch noch ab. Ziemlich verschroben, eben typisch Björk. Ich finde es noch putzig.
****
Good track.
****
#53 Triple J Hottest 100 (1996)
*****
...sehr gut...
****
Good song.
*****
An amazing hypnotic track. Just superb. Should have been a bigger hit.
******
Einer meiner Lieblingstracks von ihr. Der Refrain hat so etwas hymnenhafte an sich... singe ich oft sehr gerne.
******
Hypergoed.
******
Bjork's best.
****
Ein schönes Stück.
***
nicht meins. zu undeutlich. ich finde, sie hat wirklich bessere stücke.
Last edited: 30.11.2012 23:06
******
Toller Song! Jeden Morgen geht sie an die Klippe und das alles bevor ER aufwacht.
Last edited: 06.01.2013 17:35
***
Björk kann nicht singen und sie ist eine Meisterin darin, Anti-Harmonien zu kreieren. Das ist allerdings ein weniger abschreckendes Beispiel ihrer "Klangkunst".
Last edited: 06.01.2013 17:19
******
My all time fave. No questions asked.
******
*****
Gorgeous song
******
Sie ist schlicht wunderbar, auch in diesem Song.
****
Ja, doch.
******
Klingt sehr alienhaft oder wie man dem auch sagt. Sehr stark. So gefallen mir Balladen sehr gut, obwohl "Hyperballad" kaum als Ballade zu bezeichnen ist.
**
Ich kann keine Ballade erkennen.
******
Herrlich, wunderbar! So mag ich sie besonders gern!

Auch schön zu sehen, dass das ein UK Top10 Hit war. Klare 6*
******
ich liebe dieses Lied! <3
******
Einer der besten Tracks von Björk.
****
Wenn sie nicht immer so schreien würde. Das finde ich immer so unnötig. Da wäre sonst einiges mehr drin gewesen. Denn der Song klingt eigentlich sehr gut. 4+
*****
Ziemlich unzugänglich, die an sich interessante Melodie verschwindet hinter den unterschiedlichen Soundeffekten und dem Housebeat. Reizvoll und ziemlich abgefahren.
******
Ich fand den Zugang ziemlich schnell. Eine wuchtige Nummer, die in einem nahezu hymnischen Refrain gipfelt. Ein Song, den ich gerne laut höre.
****
bewegt sich auf ihrem Standard
****
Nett
*****
Sehr geil! Die Strophen sind vielleicht etwas unspektakulär, aber der Refrain ist Hammer! Vor allen Dingen im 2. Refrain wo das Tempo immer wieder beschleunigt wird! Bjürk hatte in den 90ern soviel geile Singles, die insgesamt in den Charts viel mehr Erfolg verdient hätten!
***

Gefällt mir nicht.
******
Fantastic.
*****
sehr gut
Add a review

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.58 seconds