LOGIN
  SEARCH
  

SEARCH 
FORUM
Ireland Top 40 Music Charts
Dubstep+Violin from Poland :)
Welcome to irish-charts.com
Elton John
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"


 
HOMEFORUMCONTACT

ARCADE FIRE - NEIGHBORHOOD #1 (TUNNELS) (SONG)
Year:2005
Music/Lyrics:Arcade Fire
Producer:Arcade Fire

Cover


AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
4:48FuneralRough Trade
RTRADCD219
Album
CD
14/03/2005
MUSIC DIRECTORY
Arcade FireArcade Fire: Discography / Become a fan
Official Site
SONGS BY ARCADE FIRE
Abraham's Daughter
Afterlife
Antichrist Television Blues
Awful Sound (Oh Eurydice)
Black Mirror
Black Wave/Bad Vibrations
Brazil
Broken Window
Burning Bridges
Chemistry
City With No Children
Cold Wind
Creature Comfort
Crown Of Love
Culture War
Deep Blue
Electric Blue
Empty Room
Everything Now
Flashbulb Eyes
Games Without Frontiers
Get Right
Good God Damn
Haïti
Half Light I
Half Light II (No Celebration)
Headlights Look Like Diamonds
Here Comes The Night Time
Here Comes The Night Time II
I Give You Power (Arcade Fire feat. Mavis Staples)
I'm Sleeping In A Submarine
In The Backseat
Infinite Content
Intervention
It's Never Over (Hey Orpheus)
Joan Of Arc
Keep The Car Running
Lenin
Life On Mars? (Arcade Fire / David Bowie)
Modern Man
Month Of May
My Body Is A Cage
My Heart Is An Apple
Neighborhood #1 (Tunnels)
Neighborhood #2 (Laïka)
Neighborhood #3 (Power Out)
Neighborhood #4 (7 Kettles)
Neon Bible
No Cars Go
Normal Person
Ocean Of Noise
Old Flame
Peter Pan
Porno
Poupée de cire, poupée de son
Put Your Money On Me
Ready To Start
Rebellion (Lies)
Reflektor
Rococo
Signs Of Life
Speaking In Tongues
Sprawl I (Flatland)
Sprawl II (Mountains Beyond Mountains)
Suburban War
Supersymmetry
Surf City Eastern Bloc
The Suburbs
The Suburbs (Continued)
The Well And The Lighthouse
The Woodlands National Anthem
Une année sans lumière
Vampire / Forest Fire
Wake Up
Wasted Hours
We Don't Deserve Love
We Exist
We Used To Wait
Windowsill
You Already Know
ALBUMS BY ARCADE FIRE
Arcade Fire
Everything Now
Funeral
Neon Bible
Reflektor
Scenes From The Suburbs
The Suburbs
DVDS BY ARCADE FIRE
Miroir noir
The Reflektor Tapes
 
REVIEWS
Average points: 5.27 (Reviews: 26)
******
was für eine fulminante eröffnung...
von der ersten bis zur letzten sekunde, fantastisch. und wird immer besser. sänger win butler singt die parts sehr beklemmend, passend zu den schönen lyrics und dem tollen piano... sechs punkte, das ist grandios...

******
kann mich nur anschließen. einen perfekteren ersten titel kann dieses album wohl nicht haben.
******
Sehr gut.
******
Meisterhaft!
*****
Habe ich mir heut auf YouTube angeschaut und angehört. Ein beklemmendes Video. Der Song selber ist gut. Knappe 5.
*****
eine gute 5 mit ! zum teil ein kleines bisschen zu beklemmend...
****
hier passt das wort "emotional" wohl am besten dazu..
*****
Sehr starker Auftakt zu einem überzeugenden Album. Aber auch die drei anderen "Neighborhood" Titel sind sehr gut.
******
Irisierende, traumhafte, kaum fassbare Schönheit der fulminanten Arcade-Fire-Erstlings. Text und Musik harmonieren unnachahmbar, eine ewige Nicht-nur-Winter-Hit-Hymne, die ungemein berührt.
******
Da kann ich in die goldenen Lobeshymnen miteinstimmen. Viel besser kann man ein Album eigentlich gar nicht eröffnen.

"Purify the colours, purify my mind,
and spread the ashes of the colours
Over this heart of mine!"
******
Wohl eine der spektakulärsten Album-Eröffnungen aller
Zeiten, zumindest wenn wir von Debut-Alben sprechen.....

5 - 6
*****
Sehr gut.
******
Was anfangs klingen mag wie ein eher konventioneller Rocksong entpuppt sich nach einigen Malen als düstere, aufbrausende Hymne für die Freiheit und die Mündigkeit. Das bombastische Instrumentenarsenal, welches auf dem Song zu hören ist, ist faszinierend, doch herausstechend ist Win Butlers fantastischer Gesang. Der perfekte Einstieg in eines der wohl besten Alben überhaupt.
Last edited: 11.04.2011 18:39
******
...sehr gut...
Last edited: 18.06.2011 16:14
******
I love the driving power of the instruments on this track, especially about halfway through when it really takes off. Just an awesomely uplifting song that is one of my absolute favourites from them.
Last edited: 27.11.2011 02:57
******
6
Last edited: 13.03.2011 15:05
****
das instrumentale gefällt mir sehr gut - aber den gesang finde ich eher mühsam! gibt eine 4.25...
****
kann die überwiegend positiven Reviews auch nicht nachvollziehen, ich finde den ganzen Song irgendwie mühsam

diese Steigerung beim Refrain ab 3:45 gefällt mir aber gut - 3.9*

prägt sich auch nach 12-maligem Anhören nur sehr mäßig ein - eben bis auf die besagte Ooh-ooh-ooh - Stelle bei 3:45...
Last edited: 19.08.2011 19:04
****
Some cool sounds here, it's nice.
*****
ein prima Song
5++
****
Rockstück der Kanadier nimmt in der zweiten Hälfte Fahrt auf, 4+…
******
It took me a while to hear why they receive so much plaudits, but this makes it clear, absolutely fantastic.
****
Bin da nicht so euphorisch, alleine schon weil ich die Stimme von Win Butler eher nicht mag.
******
Un joyau tout simplement somptueux.
******
Klassischer Indierock - einfach großartig! 6+
****
Prima albumtrack van de formatie Arcade Fire van hun debuut uit 2004 Funeral.
Add a review

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.05 seconds